Aktuell

Aktuell 20. August 2015

Immer noch die Nummer Eins in Europa

Immer noch die Nummer Eins in Europa

Gut 1000 Angehörige, Freunde, Arbeitskollegen und Fans begrüssten das SwissSkills Team mit lautstarkem Jubel, viel Trychlengeläute und frenetischem Applaus im Fernsehstudio 1 nach ihrer Rückkehr von den Berufs-Weltmeisterschaften in São Paulo, Brasilien. 13 Medaillen (1x Gold, 7x Silber, 5x Bronze) und 22 Diplome haben die 40 jungen Berufsleute von den 43. WorldSkills mit nach Hause gebracht.
swiss-skills.ch

Aktuell 17. August 2015

Die Schweiz holt 13 Medaillen an der Berufs-WM

Die Schweiz holt 13 Medaillen an der Berufs-WM

Mit insgesamt dreizehn Medaillen an den WorldSkills in São Paulo konnte die Schweiz ihren Spitzenplatz in der Nationenwertung für einmal nicht halten. Mit dem 4. Nationenrang ist sie aber nach wie vor die beste Europäische Nation. swiss-skills.ch

Aktuell 10. August 2015

WorldSkills 2015: Hopp Schwiiz!

WorldSkills 2015: Hopp Schwiiz!

Vom 11. bis 16. August kämpfen die besten jungen Berufsleute der Welt um den Titel als Berufs-Weltmeisterin bzw. Berufs-Weltmeister. Die 43. World Competitions 2015 finden in São Paulo (Brasilien) statt, die Schweiz ist mit einem 40-köpfigen Team am Start. swiss-skills.ch berichtet aktuell über die Wettkämpfe. swiss-skills.ch

Aktuell 24. Juni 2015

Wie der Bund dem Fachkräftemangel begegnet

Wie der Bund dem Fachkräftemangel begegnet

Der Bundesrat hat am 19. Juni 2015 den ersten Monitoring-Bericht zur Fachkräfteinitiative gutgeheissen. Dieser nennt vier prioritäre Handlungsfelder: Vereinbarkeit von Beruf und Familie, ältere Arbeitnehmer, Höherqualifizierung und Innovation. Zudem haben Bund und Kantone eine Vereinbarung zur besseren Mobilisierung von inländischen Fachkräften abgeschlossen. Schliesslich ist ein Bericht zur unterschiedlichen steuerlichen Behandlung von Ehe- und Konkubinatspaaren erschienen. Der Bericht kommt zum Schluss, dass diesbezügliche Änderungen dem Arbeitsmarkt mehr Fachkräfte zuführen könnten. Medienmitteilung Fachkräfteinitiative
Medienmitteilung steuerliche Massnahmen
Quelle: panorama.ch

Aktuell 06. Mai 2015

Broschüre «Fakten und Zahlen 2015»

Die Broschüre des SBFI «Berufsbildung in der Schweiz – Fakten und Zahlen 2015» ist online und gedruckt kostenlos verfügbar. Sie enthält Informationen zu Statistiken, zu Eintritten in die Berufsbildung, zu Abschlussquoten, zur Berufsmaturität und Finanzierung sowie generell zum Berufsbildungssystem und zur Aufgabenteilung zwischen den Verbundpartnern. Weitere Inhalte betreffen die Lernorte, den Lehrstellenmarkt und die internationalen Entwicklungen. Die Broschüre ist in sechs Sprachen verfügbar: Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch, Spanisch und ab Mai auf Portugiesisch. Das SDBB hat zudem Grafiken und Folien zur Broschüre für Präsentationen in den drei Landessprachen aufbereitet. Broschüre downloaden oder bestellen

Agenda

Agenda 21. – 25. März 2017

IBLIVE SOLOTHURN 2017

An der IBLive können Schülerinnen und Schüler Industrieberufe live erleben.
www.iblive-solothurn.ch

Agenda, Neuchâtel, 24. März 2017

Conférence romande de la formation continue

Voies de certification et de VAE pour adultes: journée de réflexion et d’échange.
Link

Agenda, Zürich, 29. – 31. März 2017

Bildungsmesse im Hauptbahnhof

Es präsentieren sich über 100 Bildungsanbieter aus der ganzen Schweiz.
Link

Agenda, Luzern, 31. März 2017

Netzwerk- und Fachtag

Beurteilen, begleiten, intervenieren … – Berufsbildungsverantwortliche sind mit vielfältigen Herausforderungen konfrontiert.
mehr

Agenda, Bern, 27. April 2017

Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen

Die EHB-Tagung beleuchtet die Möglichkeiten und Herausforderungen der Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen und vorläufig Aufgenommenen.
Link

Agenda, Renens, 18. Mai 2017

Intégration des personnes réfugiées sur le marché du travail

L’IFFP organise une journée sur ce thème afin d’examiner les possibilités et les défis de l’intégration sur le marché du travail des personnes réfugiées et des personnes admises à titre provisoire.
Lien

Agenda, St. Gallen, 31. – 03. September 2017

OBA Ostschweizer Bildungsausstellung

Rund 150 Institutionen und Betriebe stellen Berufe sowie Aus- und Weiterbildungen vor.
oba.sg

Agenda 08. – 12. September 2017

Berner Ausbildungsmesse BAM

Berufe ausprobieren und kennen lernen, Kontakt zu Lernenden und Lehrbetrieben knüpfen: Das ermöglicht die BAM. bam.ch

Agenda, Weinfelden, 21. – 23. September 2017

Berufsmesse Thurgau

An der Berufsmesse Thurgau präsentieren sich über 200 Berufe und Ausbildungen.
Link

Agenda 09. November 2017

Nationaler Zukunftstag

Mädchen und Knaben von der 5. bis 7. Klasse erhalten Einblicke in geschlechtsuntypische Arbeitfelder.
Link

Agenda 09. – 12. November 2017

Zebi Luzern

Die Zebi ist die grösste und umfangreichste Bildungsmesse der Zentralschweiz. 
www.zebi.ch

Agenda, Bern, 21. November 2017

Nationaler Bildungspreis

Der Nationale Bildungspreis der Stiftung FH Schweiz und der Hans Huber Stiftung ehrt jährlich ein Unternehmen, das die Förderung der dualen Berufsbildung vorbildlich umsetzt.
Link

Agenda, Zürich, 21. – 25. November 2017

Berufsmesse Zürich

Der grösste Treffpunkt für Berufswahl, Grund- und Weiterbildung der Schweiz.
Link

Agenda, Martigny, 20. – 25. Februar 2018

Your Challenge – Berufs- und Ausbildungsmesse

80 Austeller präsentieren interessierten Schülerinnen und Schülern, Studierenden und Erwachsenen rund 400 Berufe. 
www.yourchallenge.ch

Agenda 21. – 25. März 2018

Salon interjurassien de la formation

Les jeunes en âge de choisir une profession pourront découvrir près de 150 formations professionnelles initiales proposées dans l’Arc jurassien. salon-formation.ch

Agenda 04. – 06. September 2018

BIM Berufsinfo-Messe Olten

Die BIM bringt Schülerinnen und Schülern aus dem Kanton Solothurn und der Region Oberaargau die Berufswelt näher
www.bim-aareland.ch

Agenda 18. – 20. Oktober 2018

Basler Berufs- und Weiterbildungsmesse

Über 100 Aussteller präsentieren rund 250 Wege, welche in die Berufswelt führen sowie ein breites Weiterbildungsangebot. 
basler-berufsmesse.ch