Text-/Bildpool

BERUFSBILDUNGPLUS.CH stellt Publikums- und Fachmedien kostenlos Hintergrundartikel und Reportagen zur Berufsbildung zur Verfügung. Texte und Bilder dürfen honorarfrei in Zeitungen, Zeitschriften und im Internet publiziert werden (bitte mit Quellenangabe).


Sozialer Status der Berufsbildung

«Unsere Botschaft lautet: Informiert die Migrationsbevölkerung»

Wie hat sich der soziale Status der Berufsbildung im Vergleich zum Gymnasium entwickelt? Gibt es Unterschiede zwischen den Landesteilen und verschiedenen Bevölkerungsgruppen? Die KOF Konjunkturforschungsstelle ETH Zürich ist diesen Fragen nachgegangen. Im Gespräch: Thomas Bolli. mehr


Leitbild «Berufsbildung 2030»

«Es ist an der Zeit, neue Impulse zu setzen»

Anfang Jahr haben die Verbundpartner (Wirtschaft, Sozialpartner, Bund, Kantone) das Leitbild «Berufsbildung 2030» verabschiedet. Wieso braucht die Berufsbildung ein Leitbild? Was bringt es? Wie wird es umgesetzt? Im Gespräch: Rémy Hübschi vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI. mehr


Egenössische Berufsmaturitätsprüfung

Ideal für erwachsene Berufsleute

Dank der eidgenössischen Berufsmaturitätsprüfung (EBMP) ist es möglich, die Berufsmaturität unabhängig vom Besuch eines anerkannten Bildungsgangs zu erlangen. Davon profitieren insbesondere Personen, die im Berufsleben stehen und auf flexible Lernformen angewiesen sind. Sie können so die Fachhochschulreife und später einen Hochschulabschluss erreichen. mehr


SwissSkills 2018

«Ein zukunftsweisender Tag für Schülerinnen und Schüler»

Die Vorbereitungen für die SwissSkills 2018 in Bern sind in vollem Gang. Bei der zweiten Ausgabe der zentralen Schweizer Berufsmeisterschaften (12. bis 16. September 2018) können 135 Berufe in einer einzigartigen Atmosphäre erlebt werden. Josef Widmer, stellvertretender Direktor des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI), erklärt, warum die SwissSkills 2018 wichtig für die Zukunft unserer Jugendlichen sind. mehr

Download Text


Zweite zentrale Schweizer Berufsmeisterschaften

«Die SwissSkills 2018 sind beste Werbung für die Berufsbildung»

Vom 12. bis 16. September finden in Bern die zweiten zentralen Schweizer Berufsmeisterschaften statt – die SwissSkills 2018. Was bleibt, was ändert gegenüber der Erstausgabe von 2014? Und: Was bringen solche Anlässe Wirtschaft und Gesellschaft? Im Gespräch: Claude Thomann, OK-Präsident der SwissSkills 2018. mehr

Claude Thomann
Claude Thomann
Key Visual
Key Visual

Bundesbeiträge eidgenössische Prüfungen (Basistext)

Der Bund übernimmt 50 Prozent der Kursgebühren

Wer sich mit einem Kurs auf eine eidgenössische Prüfung vorbereitet, wird neu vom Bund finanziell unterstützt. Bei einer Berufsprüfung beträgt der Bundesbeitrag maximal 9500 Franken, bei einer höheren Fachprüfung 10'500 Franken. Die Regelung gilt ab 1. Januar 2018. mehr

Treuhänderin BP
Treuhänderin BP
Schreinermeister HFP
Schreinermeister HFP
Chef de Réception BP
Chef de Réception BP

Bundesbeiträge eidgenössische Prüfungen (Interview)

«Der Bund übernimmt 50 Prozent der Kurskosten»

Wer sich mit einem Kurs auf eine eidgenössische Prüfung vorbereitet, wird künftig vom Bund finanziell unterstützt. Rémy Hübschi* vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI erklärt das neue Finanzierungsmodell. mehr

Rémy Hübschi
Rémy Hübschi

BERUFSMEISTERSCHAFTEN

«Ein Medaillengewinn bringt Ansehen und Erfolg»

Im September 2018 finden die zweiten nationalen Berufsmeisterschaften statt – die SwissSkills 2018. Was bringen solche Anlässe der Berufsbildung? Was zeichnet die Medaillengewinnerinnen und -gewinner aus? Und: Was bringt ihnen dieser Erfolg beruflich? Prof. Dr. Margrit Stamm* ist diesen Fragen in einer Studie nachgegangen. mehr

Prof. Dr. Margrit Stamm
Prof. Dr. Margrit Stamm

Berufsabschluss für Erwachsene

Es ist nie zu spät!

Auch Erwachsene können ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ) oder ein eidgenössisches Berufsattest (EBA) erlangen und sich damit die vielen Vorteile eines anerkannten Berufsabschlusses sichern. Vier unterschiedliche Wege führen ans Ziel. mehr

Maurer EFZ
Maurer EFZ
Fachfrau Gesundheit EFZ
Fachfrau Gesundheit EFZ
Zimmermann EFZ
Zimmermann EFZ

Lehrstellenmarkt

«Die Betriebe wollen ausbilden, weil sie Nachwuchs brauchen»

Seit Jahren bleiben viele Lehrstellen unbesetzt. Welche Branchen sind betroffen? Wie reagieren die Lehrbetriebe? Was passiert, wenn ab 2018 wieder mehr Jugendliche auf Lehrstellensuche gehen? Katrin Frei vom Staatsekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI kennt die Antworten. mehr


berufsberatung.ch

Das Portal für Ausbildung und Beruf

berufsberatung.ch ist das offizielle Schweizer Informationsportal für Fragen rund um Beruf, Ausbildung und Arbeitswelt. Es richtet sich an alle, die sich beruflich orientieren wollen – unabhängig ihres Alters. mehr

Lehrstelle
Lehrstelle
Weiterbildung
Weiterbildung

Die Berufswahl

Ein Fall für Eltern, Schule & Co.

Welcher Beruf passt zu mir? Die Antwort auf diese Frage müssen Jugendliche während der 8. und 9. Klasse finden. Sie sind dabei auf die Unterstützung der Eltern, der Schule, der Berufsberatung und der Wirtschaft angewiesen. mehr

Berufswahl 1
Berufswahl 1
Berufswahl 2
Berufswahl 2
Berusfwahl 3
Berusfwahl 3

DIE BERUFSMATURITÄT

BRINGT PROFIS IN DIE POLEPOSITION

Einen Beruf erlernen und danach studieren? Die Berufsmaturität macht’s möglich. Sie ebnet ambitionierten Berufsleuten den Weg an die Hochschulen. mehr

Berufsmaturität 1
Berufsmaturität 1
Berufsmaturität 2
Berufsmaturität 2
Berufsmaturität 3
Berufsmaturität 3

Höhere Berufsbildung

Bringt Profis weiter

Die höhere Berufsbildung eröffnet beste Karriereaussichten, weil sie Theorie und Praxis verbindet. Eine Kombination, die in der Wirtschaft gut ankommt. Jährlich schliessen rund 27 000 Berufsleute eine höhere Berufsbildung ab und qualifizieren sich damit für eine anspruchsvolle Fach- oder Führungsfunktion. mehr

dipl. Biomedizinischer Analytiker HF
dipl. Biomedizinischer Analytiker HF
dipl. Rettungssänitäterin HF
dipl. Rettungssänitäterin HF
Treuhänderin BP
Treuhänderin BP

BERUFSBILDUNGPLUS.CH

«Mit dieser Kampagne stärken wir das Image der Berufsbildung»

Im August 2015 ist die nationale Dachkampagne der Berufsbildung neu lanciert worden. Weshalb muss die Berufsbildung beworben werden? Welche Botschaften sollen transportiert werden? Und: Was kostet das? Josef Widmer, stellvertretender Direktor beim Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI), gibt Auskunft. mehr


Bildpool

Landmaschinenmechanikerin EFZ
Landmaschinenmechanikerin EFZ
Fachmann/-frau für med.-techn. Radiologie HF
Fachmann/-frau für med.-techn. Radiologie HF















Links

Lexikon der Berufsbildung
Das Lexikon ist das Referenzwerk für die Begriffswelt der Berufsbildung: Es enthält 231 Stichwörter, die in kurzen und informativen Texten beschrieben werden.
Lexikon