Aktuell

Aktuell 04. März 2020

Selbstunterschätzung hält Frauen von MINT-Berufen fern

Selbstunterschätzung hält Frauen von MINT-Berufen fern

Eine Studie der Universität Bern hat analysiert, inwieweit sich Jugendliche am Ende der obligatorischen Schulzeit eine berufliche Zukunft als Fachkraft im MINT-Bereich vorstellen können. Die Ergebnisse verdeutlichen, dass junge Frauen ihre mathematischen Kompetenzen im Vergleich zu jungen Männern unterschätzen und dass dies mit einer geringeren Präferenz für eine berufliche Zukunft im MINT-Bereich einhergeht. Massnahmen, die das mathematische Selbstbild junger Frauen verbessern, könnten dabei helfen, den Fachkräftemangel in den MINT-Berufen zu bekämpfen. Die Studie wurde in Die Volkswirtschaft vorgestellt.

Mehr

Aktuell 26. Februar 2020

«Ich möchte meinen Beruf von Grund auf lernen»

«Ich möchte meinen Beruf von Grund auf lernen»

Als David Coronel vor vier Jahren von Ecuador in die Schweiz kam, konnte er kein Deutsch und wusste nicht, welche beruflichen Möglichkeiten er hat. Heute ist der 31-Jährige im letzten Lehrjahr seiner beruflichen Grundbildung zum Automobilfachmann EFZ. Im Interview erzählt er, wie es dazu kam.

Mehr

Aktuell 17. Februar 2020

Über 500 000 Besucher/-innen pro Monat

Über 500 000 Besucher/-innen pro Monat

Weit über eine halbe Million Besucher/-innen nutzen jeden Monat berufsberatung.ch (Unique Visitors). Im Zentrum des Interesses stehen 2019 die Berufsinformationen und nach wie vor die Lehrstellenabfrage gefolgt von der Nachfrage nach Aus- und Weiterbildungen. Der Gebrauch über mobile Geräte nimmt weiterhin zu. Mehr als die Hälfte aller User nutzen berufsberatung.ch auf dem Smartphone.

berufsberatung.ch

Aktuell 10. Februar 2020

«Ich erhalte mehr Lohn und habe bessere Karrieremöglichkeiten»

«Ich erhalte mehr Lohn und habe bessere Karrieremöglichkeiten»

Hazir Zenuni (31) ist seit zehn Jahren Filialleiter bei Lidl. Den Berufsabschluss als Detailhandelsfachmann EFZ hat er erst kürzlich gemacht. Jetzt bildet er sich zum Detailhandelsspezialisten weiter und plant den nächsten Karriereschritt. Ohne Berufsabschluss wäre dies nicht möglich.

Mehr

Aktuell 06. Februar 2020

«Mein Berufsabschluss hat sich doppelt gelohnt»

Mit 52 Jahren entschied sich Line Hürlimann, noch einen Berufsabschluss zu machen. Warum das trotz diverser Herausforderungen die richtige Entscheidung war, erzählt sie im Interview.

Mehr

Aktuell 24. Januar 2020

SwissSkills-Teilnahme als Karrieresprungbrett

SwissSkills-Teilnahme als Karrieresprungbrett

Die Teilnahme an SwissSkills Championships lohnt sich für junge Berufsleute. Eine Studie mit den Medaillengewinnerinnen und -gewinnern der ersten zentralen Berufsmeisterschaften – den SwissSkills 2014 – bestätigt, dass diese in der Zwischenzeit eine beeindruckende berufliche Karriere hingelegt haben. Die jungen Berufsleute waren sich grossmehrheitlich einig, dass sich die Teilnahme an den Berufsmeisterschaften gelohnt hat. 95% ziehen eine positive Bilanz über ihre Teilnahme, davon gaben 68% an, dass der persönliche Nutzen der Teilnahme an den SwissSkills grösser war, als erwartet. Vom 9. bis 13. September 2020 ist es wieder soweit. Zum dritten Mal finden in Bern die zentralen Schweizer Berufsmeisterschaften SwissSkills statt.

mehr

Aktuell 17. Januar 2020

Aus dem Beruf in die Forschung

Aus dem Beruf in die Forschung

Nur wenige Personen wagen nach einer ersten Berufsausbildung den Quereinstieg in eine wissenschaftliche Karriere. Oft müssen sie dabei besondere Hindernisse überwinden, bringen aber auch besondere Vorteile mit. Die Dezemberausgabe des Schweizer Forschungsmagazins Horizonte stellt fünf Frauen und Männer vor, denen ein solcher Wechsel gelungen ist: vom Automechaniker zum Quantenphysiker, von der Grafikdesignerin zur Neurowissenschafterin oder vom Bergführer zum Umweltphilosophen.

mehr

Aktuell 13. Januar 2020

«Ich möchte meinen Kindern ein Vorbild sein»

«Ich möchte meinen Kindern ein Vorbild sein»

Als Teenager brach sie die Lehre ab. Danach jonglierte Natalie Weyeneth Jahre lang zwischen ihrer Familie und drei Teilzeit-Jobs. Bis sie sich entschied, mit 35 eine Berufslehre als Malerin EFZ zu beginnen. Warum, das erzählt sie im Interview.

Mehr

Aktuell 07. Januar 2020

SwissSkills 2020: Attraktives Spezialangebot für Schulklassen

SwissSkills 2020: Attraktives Spezialangebot für Schulklassen

Nach dem Grosserfolg im Jahr 2018 mit 60'000 begeisterten Schülerinnen und Schülern kehren die SwissSkills im September 2020 nach Bern zurück. An den SwissSkills 2020 in Bern erhalten Schülerinnen und Schüler einen faszinierenden Einblick in die riesige Vielfalt an Lehrberufen. Vom 9. bis 13. September 2020 können rund 135 verschiedene Lehrberufe im Format 1:1 erlebt werden. In 75 dieser Berufe werden die Schweizer Meisterinnen und Meister gekürt. Schulklassen profitieren von einem attraktiven Angebot mit kostenlosem Eintritt und vergünstigter ÖV-Anreise nach Bern.

Infos und Anmeldung

Aktuell 20. Dezember 2019

«Dank meiner Lehre habe ich mehr Selbstvertrauen»

«Dank meiner Lehre habe ich mehr Selbstvertrauen»

Zaid Mchielay kam mit Mitte 20 aus Eritrea in die Schweiz. Seit bald 10 Jahren arbeitet er in der Fleischverarbeitung der Ernst Sutter AG. Nun hat er sich entschieden, ein eidgenössisches Berufsattest (EBA) als Fleischfachassistent zu machen. Warum, das erzählt er im Interview.

Mehr

Agenda


Agenda, Schweiz, 05. Mai 2021

Tag der Berufsbildung

25 Regionalradios in 20 Kantonen berichten über aktuelle Themen der Berufsbildung. Link

Agenda 09. – 13. September 2021

Berner Ausbildungsmesse BAM

Berufe ausprobieren und kennen lernen, Kontakt zu Lernenden und Lehrbetrieben knüpfen: Das ermöglicht die BAM.
Link

Agenda, Brig, 15. – 18. September 2021

Berufsschaufenster Oberwallis

Das Berufsschaufenster informiert Jugendliche über die Berufe der Oberwalliser Wirtschaft. Es dient als Marktplatz für Schnupperlehren und Lehrstellen.
Link

Agenda, Shanghai, 22. – 27. September 2021

WorldSkills 2021

Berufsweltmeisterschaften Link

Agenda, Luzern, 11. – 14. November 2021

Zebi Luzern

Die Zebi ist die grösste und umfangreichste Bildungsmesse der Zentralschweiz. 
Link

Agenda 11. November 2021

Nationaler Zukunftstag

Mädchen und Knaben von der 5. bis 7. Klasse erhalten Einblicke in geschlechtsuntypische Arbeitfelder.
Link

Agenda, Lausanne, 16. November 2021

Salon des Métiers et de la Formation Lausanne

Le lieu de rencontre pour le choix professionel et la formation.
Lien

Agenda 17. – 21. November 2021

Fiutscher – Bündner Berufsausstellung

120 Berufe sowie 220 Weiterbildungen stellen sich vor. Durchführungsentscheid noch offen.
Link

Agenda, Zürich, 23. – 27. November 2021

Berufsmesse Zürich

Der grösste Treffpunkt für Berufswahl, Grund- und Weiterbildung der Schweiz.
Link

Agenda, Genf, 23. – 28. November 2021

Cité métiers

La plus importante exposition de Suisse sur les métiers et les formations
Lien

Agenda, Martigny, 15. – 22. Februar 2022

Your Challenge – Berufs- und Ausbildungsmesse

80 Austeller präsentieren interessierten Schülerinnen und Schülern, Studierenden und Erwachsenen rund 400 Berufe. 
Link