Aktuell

Aktuell 14. Juli 2020

Die Lehrstellensituation hat sich weiter verbessert

Die Schweiz hat die vom Bundesrat verordneten Massnahmen zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie schrittweise gelockert. Deshalb erhob das LehrstellenPuls-Team der ETH Zürich in Kooperation mit der Lehrstellenplattform Yousty im Juni erneut die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Situation der Lehrbetriebe und der Jugendlichen vor, in und am Ende einer Berufslehre. Die Ergebnisse dieser dritten Messung zeigen weitere Verbesserungen gegenüber den beiden Messungen im April und Mai. Die Lehrbetriebe sind optimistischer in Bezug auf alle Gruppen von Jugendlichen. Allerdings werden es die Berufseinsteiger/innen wesentlich schwieriger haben als im Vorjahr.

Medienmitteilung

Aktuell 09. Juli 2020

Noch freie Lehrstellen zu Lehrbeginn 2020

Auf Lehrbeginn 2020 gibt es noch offene Lehrstellen. Um Jugendliche darauf hinzuweisen, organisieren verschiedene Kantone in Zusammenarbeit mit der Wirtschaft «Last Minute Lehrstellenbörsen» oder ermöglichen Lehrvertragsunterzeichnungen bis im Herbst 2020. Von diesen Chancen können nicht nur Jugendliche auf Lehrstellensuche profitieren, sondern auch solche, die bereits eine Zwischenlösung gefunden haben und sich kurzfristig umorientieren möchten. Für Lehrabgängerinnen und Lehrabgänger stehen spezifische Beratungs- und Überbrückungsangebote zur Verfügung. Deren Arbeitsmarkteinstieg könnte sich wegen den Auswirkungen der Covid-19 Pandemie auf die Wirtschaft teilweise als schwierig erweisen.

Medienmitteilung

Aktuell 06. Juli 2020

LEHRSTELLEN 2020: «MELDET EUCH BEI DEN BETRIEBEN»

LEHRSTELLEN 2020: «MELDET EUCH BEI DEN BETRIEBEN»

Trotz Corona: In vielen Branchen gibt es auf Sommer 2020 noch freie Lehrstellen. Zum Beispiel auf dem Bau. Lara Cancellara freut sich deshalb über Bewerbungen. Sie ist als Leiterin martifuture bei der Marti Gruppe zuständig für die Koordination der Berufsbildung.

Mehr

Aktuell 01. Juli 2020

Bundesrat Guy Parmelin dankt Lehrbetrieben für das grosse Engagement

Bundesrat Guy Parmelin, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF), besuchte am 29. Juni 2020 zwei Lehrbetriebe in den Kantonen Waadt und Freiburg. Vor Ort machte er sich ein Bild über die aktuelle Lehrstellensituation. Er betonte den hohen Stellenwert der Lehrbetriebe für Wirtschaft und Gesellschaft und rief dazu auf, die Ausbildungsbereitschaft trotz angespannter Wirtschaftslage aufrechtzuerhalten. Kantone und Organisationen der Arbeitswelt haben umfangreiche Massnahmen zur Stabilisierung des Lehrstellenmarktes getroffen. Sie können dafür finanzielle Unterstützung beim Bund beantragen.

Medienmitteilung

Aktuell 23. Juni 2020

Schweizer Ethikpreis für das Projekt LIFT

Schweizer Ethikpreis für das Projekt LIFT

Der von der «Haute école d’ingénierie et de gestion» des Kantons Waadt verliehene Schweizer Ethikpreis belohnt jedes Jahr Bemühungen auf dem Gebiet der Unternehmensethik und der nachhaltigen Entwicklung von öffentlichen und privaten Organisationen. Das Projekt LIFT figuriert unter den Gewinnern 2020. LIFT ist ein Integrations- und Präventionsprogramm an der Nahtstelle zwischen der Volksschule (Sek I) und der Berufsbildung (Sek II) für Jugendliche ab der 7. Klasse mit erschwerender Ausgangslage bezüglich der direkten Integration in die Arbeitswelt. Kernelement sind regelmässige Kurzeinsätze – sogenannte «Wochenarbeitsplätze» – in Gewerbebetrieben. Die Einsätze in den  Betrieben erfolgen auf freiwilliger Basis in der schulfreien Zeit.

Ethikpreis
LIFT

Aktuell 18. Juni 2020

RTS-Sendung zur Lehrstellensituation 2020

RTS-Sendung zur Lehrstellensituation 2020

Die Coronakrise hat den Bewerbungsprozess der Lernenden beziehungsweise den Selektionsprozess der Lehrbetriebe gestört. Ist es noch möglich, eine Lehrstelle auf Sommer 2020 zu finden? Bilden die Lehrbetriebe noch im selben Umfang wie in den Vorjahren aus? In der RTS-Sendung «On en parle» (Französisch) vom 18. Juni nahmen Exponentinnen und Exponenten der Berufsbildung zu diesen und weiteren Fragen zur Lage auf dem Lehrstellenmarkt Stellung.

Link RTS

Aktuell 16. Juni 2020

Die Gewinnerinnen und Gewinner des Memospiels stehen fest. Wir gratulieren!

Die Gewinnerinnen und Gewinner des Memospiels stehen fest. Wir gratulieren!

berufsbildungplus.ch beteiligte sich am 12. Interkantonalen Tag der Berufsbildung vom 6. Mai mit einem Wettbewerb. Mit dem «Lerne-Werde-Memo-Spiel» konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Stärken der Berufsbildung spielerisch entdecken. Nun stehen die Gewinnerinnen und Gewinner der fünf Fujifilm-Sofortbildkameras fest. Es sind dies:

Benoît Gentizon
Misi Hoti
Pascal Brechbühl
David Cicero
Dashmir Ahmeti

Herzliche Gratulation.

Wer das Memospiel noch nicht kennt: Hier geht's zum «Lerne-Werde-Memospiel».

Aktuell 03. Juni 2020

Neuer Förderschwerpunkt zugunsten von Jugendlichen und Betrieben

Neuer Förderschwerpunkt zugunsten von Jugendlichen und Betrieben

Die vom Bund eingesetzte «Taskforce Perspektive Berufslehre 2020» kann im Rahmen bestehender Kredite ausgewählte Projekte prioritär unterstützen. Der Förderschwerpunkt umfasst das Coaching/Mentoring von Jugendlichen auf Lehrstellensuche, den Erhalt und die Schaffung von Lehrstellen, die Lehrstellenbesetzung, die Erarbeitung neuer Ausbildungsmodelle und die Vermeidung von Lehrvertragsauflösungen.

Mehr

Aktuell 28. Mai 2020

In 60 Berufen finden SwissSkills Championships 2020 statt

In 60 Berufen finden SwissSkills Championships 2020 statt

Zwar mussten die SwissSkills 2020 in Bern um zwei Jahre verschoben werden, trotzdem erhalten Hunderte von Berufs-Talenten noch in diesem Jahr die Gelegenheit, ihr Können an einer Schweizer Berufs-Meisterschaft unter Beweis zu stellen. In 60 verschiedenen Berufen werden «SwissSkills Championships 2020» dezentral durchgeführt.

Medienmitteilung

Aktuell 15. Mai 2020

«Lehrstellen Covid-19» unterstützt Projekte zugunsten von Jugendlichen und Betrieben

«Lehrstellen Covid-19» unterstützt Projekte zugunsten von Jugendlichen und Betrieben

Bund, Kantone und Organisationen der Arbeitswelt bündeln ihre Kräfte, um Jugendliche bei der Suche nach einer Lehrstelle und Betriebe bei der Besetzung der freien Ausbildungsplätze gezielt zu unterstützen. Dazu hat die von Bundesrat Guy Parmelin eingesetzte «Task Force Perspektive Berufslehre 2020» an ihrer Sitzung vom 14. Mai 2020 die Einrichtung eines Förderschwerpunkts «Lehrstellen Covid-19» durch den Bund gutgeheissen. Der Bund kann so im Rahmen bestehender Kredite Projekte prioritär unterstützen. Dies in den Bereichen Coaching / Mentoring von Jugendlichen auf Lehrstellensuche, beim Erhalt und der Schaffung von Lehrstellen, bei der Lehrstellenbesetzung, bei der Erarbeitung neuer Ausbildungsmodelle oder zur Vermeidung von Lehrvertragsauflösungen. Kantone und Organisationen der Arbeitswelt können dabei auf ein erprobtes Instrumentarium an Massnahmen zurückgreifen.

Medienmitteilung

Agenda


Agenda, Graz, 22. September 2021

EuroSkills 2021

Die EuroSkills 2021 finden in Graz (Österreich) statt. 17 Wettkämpferinnen und Wettkämpfer aus der Schweiz bereiten sich auf die internationale Meisterschaft vor. Mehr

Agenda, Weinfelden, 23. – 25. September 2021

Berufsmesse Thurgau

An der Berufsmesse Thurgau präsentieren sich über 200 Berufe und Ausbildungen. Link

Agenda, Liestal, 27. – 31. Oktober 2021

Berufsschau Baselland

Über 60 Berufsverbänden, Institutionen und Firmen geben Einblicke in rund 200 Berufe. Link

Agenda, Online, 04. November 2021

Nachhaltige Entwicklung in der Berufsbildung

Das SBFI organisiert eine Online-Veranstaltung zum Thema «Nachhaltige Entwicklung in der Berufsbildung». Details folgen

Agenda, Online, 05. November 2021

Flexibilisierung der Berufsbildung

Gemeinsam mit der SDK CSD führt die SGAB eine Online-Tagung zum Thema «Flexibilisierung der Berufsbildung» durch. Mehr

Agenda, Luzern, 11. – 14. November 2021

Zebi Luzern

Die Zebi ist die grösste und umfangreichste Bildungsmesse der Zentralschweiz. 
Link

Agenda 11. November 2021

Nationaler Zukunftstag

Mädchen und Knaben von der 5. bis 7. Klasse erhalten Einblicke in geschlechtsuntypische Arbeitfelder.
Link

Agenda, Lausanne, 16. November 2021

Salon des Métiers et de la Formation Lausanne

Le lieu de rencontre pour le choix professionnel et la formation. Lien

Agenda 17. – 21. November 2021

Fiutscher – Bündner Berufsausstellung

120 Berufe sowie 220 Weiterbildungen stellen sich vor. Durchführungsentscheid noch offen. Link

Agenda, Altstätten, 18. – 19. November 2021

Chance Industrie

Am Berufsevent erfahren Jugendliche, welche Chancen eine Lehre im industriellen Umfeld bietet. Link

Agenda, Zürich, 23. – 27. November 2021

Berufsmesse Zürich

Der grösste Treffpunkt für Berufswahl, Grund- und Weiterbildung der Schweiz. Link

Agenda, Genève, 23. – 28. November 2021

Cité métiers

La plus importante exposition de Suisse sur les métiers et les formations. Lien

Agenda, Martigny, 15. – 20. Februar 2022

Your Challenge – Berufs- und Ausbildungsmesse

80 Austeller präsentieren interessierten Schülerinnen und Schülern, Studierenden und Erwachsenen rund 400 Berufe. 
Link

Agenda, Delémont, 23. – 27. März 2022

Salon interjurassien de la formation

Le salon pour explorer l’univers de la formation. Lien

Agenda, Olten, 30. – 01. September 2022

BIM Berufsinfo-Messe

Die BIM bringt Schülerinnen und Schülern aus dem Kanton Solothurn und der Region Oberaargau die Berufswelt näher. Link

Agenda, Bern, 07. – 11. September 2022

SwissSkills 2022

Die nächsten zentralen Schweizer Berufsmeisterschaften: Die Besucherinnen und Besucher können jungen Berufsleuten aus über 100 Berufen bei der Arbeit zuschauen. mehr

Agenda, Brig, 21. – 24. September 2022

Berufsschaufenster Oberwallis

Das Berufsschaufenster informiert Jugendliche über die Berufe der Oberwalliser Wirtschaft. Es dient als Marktplatz für Schnupperlehren und Lehrstellen. Link

Agenda, Shanghai, 12. – 17. Oktober 2022

WorldSkills 2022

Berufsweltmeisterschaften Link

Agenda 20. – 22. Oktober 2022

Basler Berufs- und Weiterbildungsmesse

Die Basler Berufs- und Weiterbildungsmesse präsentieren sich über 370 Berufe Link