Aktuell

Aktuell 15. März 2019

224'557 Lernende in der beruflichen Grundbildung

224'557 Lernende in der beruflichen Grundbildung

Im Schuljahr 2017/2018 hat das Bundesamt für Statistik (BFS) insgesamt rund 1,37 Millionen Schüler/-innen und Studierende aller Stufen erfasst. Laut der aktualisierten Statistik absolvierten 365'324 Lernende eine Ausbildung auf der Sekundarstufe II, davon 224'557 eine berufliche Grundbildung, wovon 202'678 im dualen System und 21'879 in einer Vollzeitschule. Die Lernenden in der beruflichen Grundbildung teilen sich nach Ausbildungstyp auf: 210'125 EFZ, 13'806 EBA, 9568 BM, 233 Anlehren und 393 nicht reglementierte Berufsbildungen.

Link

Aktuell 28. Februar 2019

Radiotag am 8. Mai 2019 zu Mobilität und Berufsmatura

Radiotag am 8. Mai 2019 zu Mobilität und Berufsmatura

Der Interkantonale Tag der Berufsbildung findet dieses Jahr am 8. Mai statt. 27 lokale Radiostationen in 20 Kantonen senden Reportagen und Interviews zu den Themen «Karrieremöglichkeiten mit der Berufsmaturität», «Berufsabschluss für Erwachsene» und «Mobilität in der Berufsbildung». Die Radiostationen bereiten den Interkantonalen Tag der Berufsbildung in enger Zusammenarbeit mit den kantonalen Berufsbildungsämtern vor. Der Radiotag wird durch das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI unterstützt.

Link

Aktuell 19. Februar 2019

Das SwissSkills Team für die WorldSkills 2019 steht fest

Das SwissSkills Team für die WorldSkills 2019 steht fest

Ein neues SwissSkills Team steht bereit für Grosses. 12 Frauen und 30 Männer, die besten jungen Berufsleute in 40 Berufen, werden mit ihren 43 Expertinnen und Experten für die Schweiz an den 45. Berufs-Weltmeisterschaften (22. bis 27. August 2019) in der russischen Metropole Kazan teilnehmen.

Link

Aktuell 13. Februar 2019

Bildungswege und Abschlüsse im Überblick

Bildungswege und Abschlüsse im Überblick

Das interaktive Schema der Berufsberatung zeigt die wichtigsten Bildungswege in der Schweiz. Wird der Mauszeiger über das Diagramm bewegt, erscheinen die Abschlüsse oder Institutionen gelb. Durch Anklicken öffnet sich ein Erklärungsfenster mit zusätzlichen Informationen. Pfeile zeigen die verschiedenen Zugangsmöglichkeiten zu einem bestimmten Abschluss. Über weitere mögliche Bildungswege informieren die Links in den Erklärungsfenstern.

Link

Aktuell 15. Januar 2019

Positiver Effekt auf Lohn und Karrieremöglichkeiten

Positiver Effekt auf Lohn und Karrieremöglichkeiten

Die höhere Berufsbildung ermöglicht Personen mit Berufsausbildung den Abschluss einer Ausbildung auf Niveau Tertiärstufe. 2016 strebten gut 30 000 Kandidatinnen und Kandidaten einen Abschluss der höheren Berufsbildung an. Die Verbesserung der Position auf dem Arbeitsmarkt sowie des Einkommens sind dabei ausschlaggebend bei der Wahl einer solchen Ausbildung. Ein Jahr nach Ausbildungsabschluss geben bereits mehr als die Hälfte der Absolventinnen und Absolventen an, die Ausbildung habe einen positiven Effekt auf ihr Gehalt und ihre Karrierechancen. Das zeigen die Ergebnisse der ersten Erhebung zur höheren Berufsbildung des Bundesamtes für Statistik (BFS).

Medienmitteilung

Aktuell 27. Dezember 2018

Bern ist auch 2020 Austragungsort der SwissSkills

Bern ist auch 2020 Austragungsort der SwissSkills

Die Stiftung SwissSkills will die zentralen Berufsmeisterschaften nach dem Grosserfolg der diesjährigen Austragung zukünftig im Zweijahresrhythmus durchführen und bezeichnet Bern als den «bestmöglichen Austragungsort für die nächsten Jahre». Der Verein SwissSkills Bern hat sich auf Anfrage der Stiftung SwissSkills bereit erklärt, die Schweizer Berufsmeisterschaften im September 2020 erneut durchzuführen.

Medienmitteilung

Aktuell 13. Dezember 2018

Quoten der Erstabschlüsse und Maturitäten

Quoten der Erstabschlüsse und Maturitäten

2016 haben 91,3% der jungen Erwachsenen im Alter bis zu 25 Jahren einen Abschluss auf der Sekundarstufe II erworben (93,7% Frauen, 81,1% Männer). Die Männer haben öfter einen Abschluss in der beruflichen Grundbildung erreicht als die Frauen; umgekehrt haben mehr Frauen eine allgemeine Ausbildung abgeschlossen. Fast 40% der jungen Erwachsenen haben einen Maturitätsabschluss erworben. Mit 21,2% ist die Quote an gymnasialen Maturitäten höher als diejenige an Berufsmaturitäten (15,4%). Jene der Fachmaturität, die vor zehn Jahren eingeführt wurde, ist noch gering (3,0%).

Sekundarstufe II
Maturität

Aktuell 03. Dezember 2018

myBerufswahl - interaktiv zum Wunschberuf

myBerufswahl - interaktiv zum Wunschberuf

myBerufswahl unterstützt Schüler und Schülerinnen auf dem Weg zur ersten Berufswahl. Mit interaktiven Spielen erkunden sie die Welt der Berufe und klären die eigenen Stärken und Interessen. Für Eltern und Lehrpersonen stehen zusätzliche Angebote zur Verfügung.

myBerufswahl

Aktuell 26. November 2018

Salon des Métiers et de la Formation Lausanne

Salon des Métiers et de la Formation Lausanne

An der Berufs- und Ausbildungsmesse in der Expo Beaulieu Lausanne (27.11. – 2.12.18) präsentieren sich rund 100 Aussteller. Sie informiert über mehr als 500 Grundbildungen und Weiterbildungen – ein Treffpunkt für Berufswahl und Ausbildung.
www.metiersformation.ch

Aktuell 19. November 2018

cité-métiers.ch Genf: 400 Berufe vor Ort

cité-métiers.ch Genf: 400 Berufe vor Ort

Die Genfer Ausbildugnsmesse cité-métiers.ch öffnet am 20. November um 8.30 Uhr ihre Tore. Das gesamte Spektrum der Berufswelt ist präsent: berufliche Grundbildungen, akademische Ausbildungen und zahlreiche Weiterbildungsangebote. Es werden viele Neuheiten präsentiert und 80 000 Besucherinnen und Besucher erwartet.

www.cite-metiers.ch

Agenda


Agenda, Schweiz, 29. Oktober 2020

Tagung des EHB-Observatoriums

«Die Berufsmaturität: Eintritt, Karrierewege und Perspektiven» Link

Agenda, St. Gallen, 29. – 30. Oktober 2020

OBA Ostschweizer Bildungsausstellung

Aufgrund der Coronakrise fällt die OBA 2020 aus. Eine Tischmesse ermöglicht anstelle der OBA den persönlichen Austausch zwischen Schulen, Berufsverbänden und Lehrbetrieben. Link

Agenda 30. – 02. November 2020

Berner Ausbildungsmesse BAM

Berufe ausprobieren und kennen lernen, Kontakt zu Lernenden und Lehrbetrieben knüpfen: Das ermöglicht die BAM.
Link

Agenda, Luzern, 05. – 08. November 2020

Zebi Luzern

Die Zebi ist die grösste und umfangreichste Bildungsmesse der Zentralschweiz. 
Link

Agenda 12. November 2020

Nationaler Zukunftstag

Mädchen und Knaben von der 5. bis 7. Klasse erhalten Einblicke in geschlechtsuntypische Arbeitfelder.
Link

Agenda, Zürich, 17. – 21. November 2020

Berufsmesse Zürich

Der grösste Treffpunkt für Berufswahl, Grund- und Weiterbildung der Schweiz.
Link

Agenda, Schweiz, 24. November 2020

SBFI-Herbsttagung

Das SBFI geht neue Wege und führt die Herbsttagung der Berufsbildung 2020 erstmals digital durch. Link

Agenda, Lausanne, 24. November 2020

Salon des Métiers et de la Formation Lausanne

Le lieu de rencontre pour le choix professionel et la formation.
Lien

Agenda, Graz, 06. – 10. Januar 2021

EuroSkills 2020

Berufseuropameisterschaften Link

Agenda, Freiburg, 02. – 07. Februar 2021

Start – Forum der Berufe

«Start» richtet sich an Schülerinnen und Schüler des 7. und 8. Schuljahres. Mehr als 80 Aussteller präsentieren rund 220 Berufe.
Link

Agenda, Schweiz, 05. Mai 2021

Tag der Berufsbildung

25 Regionalradios in 20 Kantonen berichten über aktuelle Themen der Berufsbildung. Link

Agenda, Brig, 15. – 18. September 2021

Berufsschaufenster Oberwallis

Das Berufsschaufenster informiert Jugendliche über die Berufe der Oberwalliser Wirtschaft. Es dient als Marktplatz für Schnupperlehren und Lehrstellen.
Link

Agenda, Shanghai, 22. – 27. September 2021

WorldSkills 2021

Berufsweltmeisterschaften Link

Agenda 17. – 21. November 2021

Fiutscher – Bündner Berufsausstellung

120 Berufe sowie 220 Weiterbildungen stellen sich vor. Durchführungsentscheid noch offen.
Link

Agenda, Genf, 23. – 28. November 2021

Cité métiers

La plus importante exposition de Suisse sur les métiers et les formations
Lien

Agenda, Martigny, 15. – 22. Februar 2022

Your Challenge – Berufs- und Ausbildungsmesse

80 Austeller präsentieren interessierten Schülerinnen und Schülern, Studierenden und Erwachsenen rund 400 Berufe. 
Link